Wichtige Informationen der Gemeindeverwaltung

 z.B. Öffnungszeiten, Gemeinderatssitzungen, Marktinfos, Straßensperrungen, Abkochgebote Trinkwasser, usw.

*

Abkochgebot Neuenweg-Hauptort ist ab sofort aufgehoben

Das Abkochgebot für den Ortsteil Neuenweg ist ab sofort aufgehoben.

Neu. Hauptort Aufhebung Abkochgeb. v.28.9.16.09.18.pdf 86,87 kB

Bürgerinformationsbroschüre

Unsere neue Informationsbroschüre ist online.

Unter der nachfolgenden PDF-Datei können Sie unsere Bürgerinformationsbroschüre als Flipping Book im Internet anschauen.

Sie wurde auch im Gemeindegebiet verteilt. Falls Sie keine bekommen haben, können Sie sie gerne im Rathaus abholen.

Vollsperrung L 130 zwischen Haldenhof und Abzweig Kälbelescheuer (Münstertal) ab Montag 10.09.2018

Regierungspräsidium saniert weiteren Abschnitt der L 130 bei Münsterhalde (Münstertal, Breisgau-Hochschwarzwald)

Sperrung bis Frühjahr 2019 // Umleitung

Das Regierungspräsidium Freiburg (RP) erneuert ein weiteres Teilstück der Landesstraße 130 zwischen dem Berggasthof Haldenhof und dem Abzweig zur Kälbelescheuer in Münstertal. Die Sanierung beginnt direkt am Haldenhof und erstreckt sich über ca. 750 Meter in Richtung Münsterhalden. Die Landesstraße muss für den Zeitraum der Bauarbeiten ab Montag, 10. September, bis Frühjahr 2019 voll gesperrt werden.

Die Umleitung erfolgt über Müllheim, Staufen und Münstertal (L 131, L 123, L 125). Die Zufahrt zum Gasthof Hirschen und der Almgaststätte Kälbelescheuer bleibt aus Münstertal kommend frei.

Über die Wintermonate wird die Baustelle eingestellt und die Vollsperrung aufgehoben. Die Bauarbeiten sollen im Frühjahr wieder aufgenommen werden. Die Straße wird dann wieder voll gesperrt sein.

Bereits 2009 und 2010 hat das RP zwei Bauabschnitte der L 130 saniert. Auch beim jetzt anstehenden dritten Abschnitt wird der Straßenkörper zur Stabilisierung des Untergrunds streckenweise in bis zu drei Meter Tiefe ausgebaut und mit stand- und frostsicherem Material neu aufgebaut.

Für eine dauerhafte Entwässerung wird eine Hangdrainage im Sanierungsabschnitt verlegt. Abschließend wird eine neue Asphalttrag- u. Deckschicht aufgebracht.

Wegen diesen aufwendigen Arbeiten ist eine Vollsperrung der schmalen Straße des betreffenden Streckenabschnitts nicht zu vermeiden, heißt es aus dem RP.

Die Bauzeit beträgt ungefähr 6 Monate.

Hohes Borkenkäferrisiko erfordert konsequentes Handeln

Alle Waldbesitzer sind aufgerufen Maßnahmen zu ergreifen.

PM Borkenkäfer 18.pdf 54,76 kB

Der neue Wanderführer ist da!

Liebe Naturliebhaber und Wanderfreunde!

Beim Wandern erleben wir die Natur unmittelbar, singende Vögel, zarte Blumen, duftende Wiesen und Wälder, interessante Felsgebilde, wilde Bäche und vor allem die schönen Ausblicke auf liebenswerte und abwechslungsreiche Landschaften.

Wandern bedeutet aber auch Land und Leute kennen zu lernen, ihre Geschichte, ihre Kultur, ihr Brauchtum und nicht zuletzt den Gaumenschmaus aus der regionalen Küche.

Weihnachtsmarkt 30.11.2018

Am 30. November 18 findet wieder ein Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz in Tegernau statt.

Wer Interesse an einem Stand hat kann sich bei der Gemeindeverwaltung, Frau Dürr, Tel.: 07629/9110-24, Email: duerr@gdekw.de, Tegernauer Ortsstr. 9, 79692 Kleines Wiesental anmelden.