Anreise:

Wieslet

Wieslet ist der südlichste Ortsteil der Gemeinde Kleines Wiesental. Mit seinen Gewannen Eichholz und Henschenberg ist es eher bäuerlich geprägt, in den letzten Jahren macht sich jedoch im Kernort eine zunehmende Neubautätigkeit bemerkbar.

Während der Ort Wieslet noch zum Bereich des Grundgebirgsschwarzwaldes gehört, ändert sich der Landschaftscharakter im südlichen Teil der Gemarkung zu einem weiten Tal mit Wiesen und Weiden.

Zum schönen, renovierten Kirchle in Wieslet, erbaut 1756, gehören noch das Dorf Enkenstein und der Weiler Schillighof. Eine Nachbarschafts-Grundschule für Wieslet und Weitenau mit Nebenorten befindet sich mit je zwei Klassen in  Wieslet und in Weitenau. Wieslet ist die Heimat zweier Maler, Ernst Schleith (einem Schüler von Hans Thoma), und Friedrich Ludwig, für den eigens ein Museum eingerichtet wurde.

Wandervorschläge ab Wieslet (Wandertafel beim Rathaus):

  1. Henschenberg über Eichholz
  2. Gresgen über Enkenstein
  3. Vogelpark über Farnbuck
  4. Tegernau über Krandel
  5. Kloster Weitenau über Weitenau