Breitband

Breitbandausbau im Landkreis Lörrach

Ausbau der Ortsnetze - Glasfaser in jedes Haus bis 2030

Derzeit sind insbesondere die Gemeinden im ländlichen Raum und die meisten Gewerbebetriebe nicht bedarfsgerecht mit Breitbanddiensten versorgt. Als Grundversorgung gilt aktuell eine verfügbare Bandbreite von 50 mbit/s im Download. Der Bandbreitenbedarf wird jedoch schon in wenigen Jahren bei 100 mbit/s bis 1000 mbit/s liegen. Derartige Anbindungen sind nur mit einem flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes an jedes Haus möglich.

Seit Frühling 2017 läuft der Ausbau zahlreicher Ortsnetze mit Glasfaser bis an Haus (FTTB), Schwerpunkt sind insbesondere Gewerbegebiete und ländliche Ortschaften.

Der Zweckverband Breitband investiert 2018 und 2019 jeweils rund 25 bis 30 Mio € in das Glasfasernetz im Landkreis und plant dies auch in den kommenden Jahren zu tun. Es laufen aktuell rund 30 Bauprojekte.